Grundlagen der Wertermittlung – Tagesseminar am 16.06.2020 in Leipzig

296,31 

In diesem Spezialseminar werden die Grundlagen der Immobilienbewertung thematisiert. Du erhältst einen Überblick über mögliche Wertermittlungsmethoden, die Bewertung von Mängeln und Schäden sowie die Bewertung von Grund und Boden.

9 vorrätig

Beschreibung

Geeignet für Immobilienmakler im Rahmen der Fortbildungspflicht

In diesem Spezialseminar werden die Grundlagen der Immobilienbewertung thematisiert. Du erhältst einen Überblick über mögliche Wertermittlungsmethoden, die Bewertung von Mängeln und Schäden sowie die Bewertung von Grund und Boden.

 

Beschreibung:

Es gibt eine Vielzahl an Bewertungsanlässen, zu denen Immobilien bewertet werden können: Verkauf, Beleihung, Vermögensteilung, allgemeine Wertfeststellung sowie Eheauseinandersetzungen sind dabei die häufigsten.

In der Praxis werden Immobilienwertermittlungen sehr häufig von Sachverständigen übernommen, auf die sich der Makler beruft. Denn hinsichtlich der Bewertung darfst du den Aspekt der Haftung nicht vergessen. Deshalb wirst du in deiner Berufspraxis in aller Regel Marktwerteinschätzungen durchführen, wenn du eine neue Immobilie in dein Verkaufsportfolio aufnimmst.

In diesem Spezialseminar werden dir die Grundlagen der Immobilienbewertung vermittelt. Du erhältst einen Überblick über mögliche Wertermittlungsmethoden, die Bewertung von Mängeln und Schäden sowie die Bewertung von Grund und Boden.

 

Tagesseminar am 16.06.2020 in Leipzig

 

Kursinhalte:

  • Rechtliche Grundlagen
  • Ziel der Immobilienbewertung
  • Verkehrswertermittlung
  • Qualitätsstichtag vs. Bewertungsstichtag
  • Flurstück vs. Grundstück
  • Objektanalyse
  • Bauschaden und Baumangel
  • Vergleichswertverfahren
  • Ertragswertverfahren
  • Sachwertverfahren

 

Nach Abschluss des Seminars erhältst du ein Teilnehmerzertifikat der Immobilienmakler Akademie.